https://www.de.onkyo.com/de/irajax/de/artikel/firmware-update-fuer-integrierte-chromecast-technologie-stattet-ausgewaehlte-home-entertainment-produkte-von-onkyo-mit-funktion-fuer-komfortables-audiostreaming-aus-139995.html/cHJvamVjdC5jb21tb24udXJsU2hvcnRlbmVyOw==

Firmware-Update für integrierte Chromecast-Technologie stattet ausgewählte Home Entertainment-Produkte von Onkyo mit Funktion für komfortables Audiostreaming aus

Pressemitteilung vom: 25.04.2017

OSAKA, JAPAN. Onkyo, weltweit führender Anbieter von Home Entertainment-Produkten, hat ein Firmware-Update für den 25. April angekündigt, mit dem die integrierte Chromecast-Technologie in ausgewählten Heimkino-, Hi-Fi- und Lifestyle-Audioprodukten (Modellgeneration 2016 oder später) aktiviert wird.

Bei der integrierten Chromecast-Technologie handelt es sich um eine Audiostreaming-Plattform, die dem Nutzer über beliebte Chromecast-fähige Apps Zugriff auf eine große Vielfalt an Musik, Radiosendungen, Podcasts und anderen Programmen bietet sowie deren Streaming über Home Entertainment-Systeme von Onkyo ermöglicht.

Unterstützt wird die integrierte Chromecast-Technologie von Android™-Smartphones und -Tablets, iPad, iPhone, iPod touch, Chromebook™ sowie dem Chrome™-Browser auf Mac, Windows® und Linux.

Das Audiostreaming von Geräten zu Onkyo-Komponenten ist intuitiv und erfolgt verzögerungsfrei. Durch Antippen oder Anklicken des Chromecast-Symbols in kompatiblen Apps werden Audioinhalte drahtlos an den Receiver oder das Lautsprechersystem übertragen, wobei Abtastraten von bis zu 48 kHz für verlustfreie Formate unterstützt werden.

Da Onkyo-Produkte mit integrierter Chromecast-Technologie über 5 GHz/2,4 GHz Wi-Fi® verfügen, profitiert der Nutzer von einer äußerst stabilen Streaming-Übertragung mit weniger Buffering und Aussetzern.

Zudem ermöglicht die integrierte Chromecast-Technologie dem Nutzer auch die Verwendung anderer Apps während des Audiostreamings. So kann er beispielsweise Anrufe beantworten, E-Mails schreiben oder Spiele spielen, ohne dass die Audiowiedergabe abbricht. Darüber hinaus erlaubt die Plattform das gleichzeitige Streaming derselben oder verschiedener Audioquellen über weitere Chromecast-fähige Lautsprecher.

Es sind weder eine besondere Konfiguration, eine Passworteingabe oder ein Kopplungsverfahren erforderlich, um über die integrierte Chromecast-Technologie zwei Geräte miteinander zu verbinden und Audioinhalte zu streamen – die Geräte müssen lediglich mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbunden sein.

Das Firmware-Update vom 25. April aktiviert die integrierte Chromecast-Technologie bei folgenden Onkyo-Produkten:

PR-RZ5100, TX-RZ3100, TX-RZ1100, TX-RZ810, TX-RZ710, TX-NR656, TX-NR555, TX-8270, TX-L50, TX-L20D, LS7200, LS5200, HT-S7805, NS-6170, NS-6130, R-N855 und NCP-302

Um die integrierte Chromecast-Technologie mit kompatiblen Onkyo-Produkten nutzen zu können, müssen Chromecast-fähige Apps verwendet sowie Receiver und Gerät mit demselben Netzwerk verbunden werden. Eine Auflistung Chromecast-fähiger Apps finden Sie unter http://g.co/cast/audioapps.

Die integrierte Chromecast-Technologie ermöglicht eine optimale drahtlose Wiedergabe verschiedenster Streaming-Inhalte in mehreren Räumen über Home Entertainment-Produkte von Onkyo – der Zuhörer profitiert von einer noch größeren Musikauswahl und einem erstklassigen raumfüllenden Klangerlebnis.

Weitere Informationen zur integrierten Chromecast-Technologie und Chromecast-fähigen Apps finden Sie unter: https://www.google.com/chromecast/built-in/

Onkyo, Japan

Bitte beachten Sie: Selbst wenn alle oben beschriebenen Anforderungen erfüllt sind, kann Onkyo nicht garantieren, dass das Streaming von Audioinhalten über die integrierte Chromecast-Technologie in jedem Drahtlosnetzwerk korrekt funktioniert. Für einige Anwendungen, die die integrierte Chromecast-Technologie unterstützen, ist ggf. ein kostenpflichtiges Abonnement erforderlich. Außerdem hängt die Verfügbarkeit vom jeweiligen Land ab. Im Rahmen der kontinuierlichen Produktverbesserung behält sich Onkyo das Recht vor, technische Daten ohne Vorankündigung zu ändern. iPad, iPhone, iPod touch und Mac sind in den USA und anderen Ländern eingetragene Marken von Apple Inc. Android, Chromebook, Chrome und Chromecast sind Marken von Google Inc. Wi-Fi® ist eine eingetragene Marke der Wi-Fi Alliance. Windows ist eine Marke der Microsoft-Unternehmensgruppe. Alle anderen Marken und eingetragenen Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

RSS Nachrichten

Upgrade für Onkyos RZ-Serie: TX-RZ740 und TX-RZ840

Die beiden 9.2-Kanal AV-Receiver punkten mit optimierten Verstärkungssystemen und neuen Klangtechnologien Onkyo erweitert… mehr

Pressemitteilung vom: 30.04.2019
Onkyo veröffentlicht Firmware Update zur Unterstützung von Apple AirPlay 2

Wie erstmals am 8. Januar angekündigt, bringt Onkyo heute ein Firmware-Update heraus, welches auch ausgewählten… mehr

Pressemitteilung vom: 18.04.2019
Frühlingserwachen im Heimkino: Onkyo stellt neuen Mittelklasse-AV-Receiver und zwei Komplettpakete vor

Verstehen sich bestens auf 3D-Audio und punkten mit Vielseitigkeit: Der 7.2-Kanal Netzwerk-A/V-Receiver TX-NR696, das 5.1… mehr

Pressemitteilung vom: 26.03.2019
3D-Audio für jedes Lautsprecher-Setup – Onkyo startet das Jahr mit neuen AV-Receiver-Modellen der Einstiegsklasse

Mit zwei neuen Dolby Atmos und DTS:X-fähigen AV-Receivern gibt Onkyo ein überzeugendes Leistungsversprechen ab: Der 5… mehr

Pressemitteilung vom: 06.02.2019
Onkyo kündigt Unterstützung für Apple AirPlay2 auf ausgewählten Komponenten an

OSAKA, JAPAN, 8. Januar 2019. Für das Frühjahr 2019 kündigt Onkyo ein Firmware Update an, das ausgewählten… mehr

Pressemitteilung vom: 09.01.2019

Aktueller Katalog

Katalog ONKYO Audio Video Products 2017-2018
Download pdf (51.19 MB)