https://www.de.onkyo.com/de/irajax/de/artikel/firmware-update-tx-rz1100-134248.html/cHJvamVjdC5jb21tb24udXJsU2hvcnRlbmVyOw==

Firmware-Update TX-RZ1100

Wir freuen uns, dieses Firmware-Update für die bestmögliche Leistung Ihres AV-Receiver anbieten zu können.

TX-RZ1100

(Version 2150-0000-5070-0010)

Um zu überprüfen, ob Ihr Receiver bereits mit der aktuellsten Firmware ausgestattet ist, gehen Sie bitte zum Setup -> Hardware Setup -> Firmware Update und sehen Sie sich die Firmware-Versionsummer an. Sollten irgendeine Stelle von der oben genannten, aktuellen Versionsnummer abweichen, führen Sie bitte eine Aktualisierung Ihres Receivers durch.

Aktualisierung via USB-Speicher

Hinweis: Bitte trennen Sie die kabelgebundene/kabellose Netzwerk-Verbindung vor dem USB-Update.
Bitte bereiten Sie ein USB-Speichergerät, wie zum Beispiel einen USB-Flash-Speicher-Stick, vor. Um die Firmware zu aktualisieren brauchen Sie mindestens 64 MB freien Speicherplatz. Entpacken Sie den Inhalt des ZIP-Archivs auf einen leeren USB-Stick, der mit dem FAT-Dateisystem formatiert worden ist.

WICHTIGE HINWEISE:

- Das Firmware-Update kann fehlschlagen, wenn während des Update-Vorganges ein externes HDMI Steuerungssignal an den Receiver geschickt wird. Bitte deaktivieren Sie die HDMI Steuerung (RIHD) Ihres A/V-Receivers, bevor Sie den Aktualisierungs-Vorgang starten.

So deaktivieren Sie die HDMI Steuerung:
Wählen Sie im Hauptmenü "Hardware Setup", dann "HDMI".
Stellen Sie “HDMI Steuerung (RIHD)" auf AUS.

- Die Aktualisierung dauert ca. 30-40 Minuten. Schalten Sie den A/V-Receiver nach Start des Updates auf keinen Fall aus und warten Sie, bis der Aktualisierungsvorgang beendet wurde.

- Das Firmware-Update mit anschließender Anpassung der Einstellungen wird automatisch durchgeführt. Bitte folgen Sie den Anweisungen des A/V-Receivers während der Aktualisierung und beachten Sie folgende Punkte:

  • Unterbrechen Sie nicht die Stromversorgung des A/V-Receivers (z.B. durch Ziehen des Netzkabels, Betätigung des Ein-/Ausschalters etc.)
  • Entfernen Sie nicht den angeschlossenen USB-Speicherstick, wenn Sie das Update über den USB-Anschluss durchführen.
  • Bedienen Sie keine über HDMI an den A/V-Receiver angeschlossenen Geräte wie Fernseher oder Aufnahmegeräte.

Sollte Ihr A/V-Receiver durch Nichtbeachtung der o.g. Punkte beschädigt worden sein, ist eine Reparatur in einem Onkyo Service-Center gegen Gebühr möglich.

Falls auf dem Display auf der Frontplatte des AV-Receivers die Meldung „No Update“ (siehe unten) angezeigt wird, wurde die Firmware bereits aktualisiert. Sie müssen keine weiteren Schritte unternehmen.

Downloads

Dokumentation
Firmware

RSS Nachrichten

Upgrade für Onkyos RZ-Serie: TX-RZ740 und TX-RZ840

Die beiden 9.2-Kanal AV-Receiver punkten mit optimierten Verstärkungssystemen und neuen Klangtechnologien Onkyo erweitert… mehr

Pressemitteilung vom: 30.04.2019
Onkyo veröffentlicht Firmware Update zur Unterstützung von Apple AirPlay 2

Wie erstmals am 8. Januar angekündigt, bringt Onkyo heute ein Firmware-Update heraus, welches auch ausgewählten… mehr

Pressemitteilung vom: 18.04.2019
Frühlingserwachen im Heimkino: Onkyo stellt neuen Mittelklasse-AV-Receiver und zwei Komplettpakete vor

Verstehen sich bestens auf 3D-Audio und punkten mit Vielseitigkeit: Der 7.2-Kanal Netzwerk-A/V-Receiver TX-NR696, das 5.1… mehr

Pressemitteilung vom: 26.03.2019
3D-Audio für jedes Lautsprecher-Setup – Onkyo startet das Jahr mit neuen AV-Receiver-Modellen der Einstiegsklasse

Mit zwei neuen Dolby Atmos und DTS:X-fähigen AV-Receivern gibt Onkyo ein überzeugendes Leistungsversprechen ab: Der 5… mehr

Pressemitteilung vom: 06.02.2019
Onkyo kündigt Unterstützung für Apple AirPlay2 auf ausgewählten Komponenten an

OSAKA, JAPAN, 8. Januar 2019. Für das Frühjahr 2019 kündigt Onkyo ein Firmware Update an, das ausgewählten… mehr

Pressemitteilung vom: 09.01.2019

Aktueller Katalog

Katalog ONKYO Audio Video Products 2017-2018
Download pdf (51.19 MB)