https://www.de.onkyo.com/de/irajax/de/artikel/onkyo-tx-8390-stereo-receiver-video-funktionen-sprachsteuerung-und-accueq-gesellen-sich-zu-200-watt-157678.html/cHJvamVjdC5jb21tb24udXJsU2hvcnRlbmVyOw==

Onkyo TX-8390 Stereo-Receiver: Video-Funktionen, Sprachsteuerung und AccuEQ gesellen sich zu 200 Watt

Pressemitteilung vom: 03.09.2019

Tokio, 3. September 2019. Onkyo stellt mit seinem neuesten Netzwerk-Stereo-Receiver TX-8390 eine überzeugende Alternative zu einem Mehrkanal-Heimkinosystem vor – insbesondere für alle HiFi-Liebhaber, die zukunftsweisende A/V-Funktionen nicht missen möchten.

Dynamische Audioverstärkung und maßgeschneiderte Bauteile

Der TX-8390 entwickelt 200 W + 200 W (6 Ohm, 1 kHz, 10% THD, 2 Kanäle ausgesteuert) aus dynamischer Audioverstärkung und nutzt Hochstrom zur Steuerung großer Tieftöner, um den vollen Dynamikbereich von Audiosignalen zum Ausdruck zu bringen. Der sofort verfügbare Hochstrom kann schnell auf dynamische Veränderungen reagieren, um die „Seele“ komplexer musikalischer Passagen maximal authentisch und emotional mitreißend wiederzugeben. Die verbauten Hochstrom-Komponenten, wie besonders geräuscharme Leistungstransformatoren und Glättungskondensatoren, wurden eigens nach speziellen Spezifikationen hergestellt. Sämtliche Bauteile mussten erst Hörtests passieren, bevor sie ausgewählt wurden. 

Hohe Audioqualität trifft auf zukunftsfähige Videostandards

An der Schnittstelle von Mehrkanal- und HiFi-Verstärkerdesign vereinen sich Konnektivität und Klangqualität. Der TX-8390 verfügt über sechs HDMI®-Eingänge, Main Out und Sub/Zone 2 Out, alle HDCP 2.3 spezifiziert und mit Unterstützung für 4K/60p, HDR (HDR10, HLG, Dolby Vision™), BT.2020 und 4:4:4/24-Bit Farbabtastung. Dank grafisch überlagerter Medien-Input/Output-Informationen auf der Benutzeroberfläche können Filmliebhaber sicherstellen, dass die Parameter der Quelle identisch mit denen der Wiedergabe sind – hier spielen zum Beispiel Daten wie das HDR-Format und die Video-Frame-Rate eine Rolle. Der HDMI Sub/Zone 2 Ausgang kann den über Main laufenden Inhalt über einen beliebigen HDMI-Eingang spiegeln oder verschiedene Inhalte gleichzeitig im Zone 2 Modus wiedergeben (nur Eingänge 1-3).

Damit die Integration von Video- und Netzwerkfähigkeit nicht zu Lasten der hohen Audioqualität geht, verfügt die HDMI-Karte über eine kurze Signalpfad-Topologie und extra große Masse, um Störungen zu begrenzen. Der Quad-Core SoC, der 802.11ac (2x2 MIMO) 5 GHz/2.4 GHz Wi-Fi®*1 ermöglicht, ist vom Audio-Schaltkreis isoliert. Darüber hinaus verfügt der AK4458 Stereo-DAC über eine VLSC™ Ausgangsfilter-Schaltung, um ultrahochfrequentes Pulsmodulationsrauschen zu löschen. Diese Technologien können ihre Stärken insbesondere bei hochauflösenden Audioquellen ausspielen – einschließlich PCM-Dateien bis 384 kHz/32-Bit und DSD256/128/64*2. Der Receiver arbeitet auch mit der MQA-Technologie: So lassen sich MQA-Audiodateien und -Streams im Klang der Original-Masteraufnahme wiedergeben. MQA-Alben können über relevante Online-Dienste gestreamt oder auf einen USB-Speicherstick bzw. PC/NAS heruntergeladen und über den TX-8390 abgespielt werden. *3

Nahezu unendliche Streaming-Möglichkeiten 

Auf der technologieübergreifenden Netzwerkplattform des TX-8390 vereinen sich Streaming-Dienste wie Amazon Music, TIDAL, Spotify®, Deezer und TuneIn*4 – sie alle sind über den Onkyo Controller*5 zugänglich. Die App steuert zudem Multiroom-Audio und spiegelt Musik von mobilen Endgeräten oder PC/NAS auf den TX-8390.

Die integrierte Chromecast-Technologie überträgt jede beliebige Musik von Smartphone, Laptop oder PC an den Receiver, wobei sich die Wiedergabe ganz einfach mit Chromecast-fähigen Apps auf Android™ Smartphones oder Tablets, Chromebook, Windows® PC oder iPhone, iPad oder Mac kontrollieren lässt. Besitzer eines mobilen Endgeräts mit integriertem Google Assistenten können ihre Lieblingsmusik sogar per Spracheingabe finden, abspielen und steuern.

Apropos Sprachsteuerung: Zusammen mit einem Gerät mit integriertem Alexa Sprachassistenten*6 (wie z.B. Amazon Echo) funktioniert der TX-8390 auch auf Zuruf. Wer gerade alle Hände voll zu tun hat, bittet ganz einfach Alexa darum, bestimmte Titel abzuspielen, anzuhalten, zu überspringen oder die Lautstärke zu regeln. Oder sucht direkt bei Amazon Music nach Songtitel, Künstlernamen, Erscheinungsjahr oder Genre und kommt so in den unkomplizierten Genuss seiner Lieblingstitel. Zukünftig sollen Kunden auch durch Multi Room Music (MRM) die synchrone Wiedergabe auf verschiedenen Geräten steuern können.

Apple AirPlay 2 wurde von Apple entwickelt, um Heim-Audiosysteme und Lautsprecher in jedem Raum direkt über iPhone, iPad, HomePod oder Apple TV zu steuern – einfach per Fingertipp oder mithilfe der Siri-Sprachsteuerung. So lassen sich Songs in Wohnzimmer und Küche synchron abspielen oder auch die Lautstärke in jedem Raum separat anpassen.

Kombiniert mit Sonos Connect*7, fügt sich der TX-8390 zudem nahtlos in ein Sonos Home Sound System. Der Receiver aktiviert, wechselt die Eingänge und spielt auf Befehl der Sonos Controller App*5 mit gewünschter Lautstärke.

Die Onkyo Music Control App*5 hingegen synchronisiert Audio von Streaming-Diensten mit Lautsprechern, welche die DTS Play-Fi®-Technologie unterstützen. FlareConnect™*8 nutzt den Onkyo Controller, um Quellen auszuwählen, die an kompatible Lautsprecher weitergegeben werden sollen. Schnelles und einfaches Streaming ist auch per Bluetooth® Wireless-Technologie möglich.

Bedienkomfort und Anschlussvielfalt

Viel Entwicklungsaufwand verbirgt sich hinter der intuitiven Bedienbarkeit des TX-8390. Über „My Input“, einen Wählknopf auf der Vorderseite, kann allen vier Eingängen eine Speichervoreinstellung (Lautstärkepegel, Hörmodus und Tonpegel) zugewiesen werden. Zur Aktivierung der gespeicherten Einstellungen muss nur der Knopf einmal gedrückt werden. 

Der TX-8390 ist zudem Onkyos erster Stereo-Receiver mit AccuEQ Raum-Kalibrierung, welche ursprünglich für Mehrkanal-AV-Receiver entwickelt und nun auch für Stereo angepasst wurde. AccuEQ gestaltet ein harmonisches Klangfeld in Räumen jeden Schnitts und jeder Größe. Nachdem die Entfernung der Lautsprecher und deren Größe von einer Messposition ermittelt und die Schalldruckpegel eingestellt wurden, wählt das System eine Subwoofer-Weiche aus und wendet den Equalizer an. Der resultierende Klang ist vergleichbar mit einer nach akustischen Aspekten designten Hörumgebung.

Der Stereo-Receiver verfügt über zwei Paar vergoldete transparente Lautsprecheranschlüsse für A/B und A+B Speaker Drive, eine Schaltfunktion, mit der zwei Lautsprecherpaare unabhängig oder gleichzeitig angeschlossen und betrieben werden können.*9  So lassen sich bestimmte Lautsprecher dem Genuss von Musik oder allgemeiner Unterhaltung zuordnen bzw. ein weiteres Paar in einem anderen Raum hinzufügen und alles per App steuern. Die Terminals sind zudem Bi-Wire-kompatibel, um kompatible Lautsprecher zu noch mehr Leistung im Mittel- und Hochtonbereich anzuspornen. Auch ein Vorverstärkungsmodus und vordere Vorverstärkerausgänge für externe Endstufen gehören zur Ausstattung. Letztere verdoppeln sich als Zone 2 Line-Outs für verteilte digitale/analoge Audiosignale, einschließlich HDMI und SPDIF*10, dank eines dedizierten DACs für Zone 2. Der Pure Audio Mode schaltet die nicht aktiven Schaltkreise für ein authentisches, störungsfreies Hörerlebnis ab.

Der TX-8390 kommt mit zwei optischen digitalen Audioeingängen und einem rückseitigen USB-Anschluss auf den Markt – vergoldet sind ein koaxial digitaler Eingang, vier analoge RCA-Eingänge und ein MM-Phonoeingang. Weitere Anschlüsse wären eine Antenne für FM/DAB+ Tuner und ein vorderer USB-Anschluss für Audio. Duale Subwoofer-Vorverstärkerausgänge sind ebenfalls mit an Bord. 

Mit seiner 5mm starken, stranggepressten Aluminium-Frontplatte und -Bedienelementen wird die beeindruckende Funktionsvielfalt, Klangqualität und Leistung des TX-8390 durch ein edles Erscheinungsbild abgerundet.

*1 Einige Länder oder Regionen haben Vorschriften, die die drahtlose Signalstärke und die Nutzung von Wi-Fi-Kanälen beeinflussen. *2 Die unterstützten Abtastraten können je nach Netzwerkumgebung variieren. DSD wird in PCM umgewandelt, und die Wiedergabe über das drahtlose Heimnetzwerk kann nicht garantiert werden. *3 Beim Abspielen von MQA-Dateien ist die Direct-Funktion unabhängig von der Einstellung der Direct-Funktion jederzeit automatisch aktiviert. *4 Die Verfügbarkeit von Diensten variiert je nach Region, und einige erfordern möglicherweise ein Abonnement. *5 Kostenlos erhältlich im App Store und Google Play für iPhone, iPad und Android Geräte. Bitte überprüfen Sie die Geräte- und Betriebssystemanforderungen vor der Installation. *6 Wird mit einem zukünftigen Firmware-Update aktiviert. *7 Erfordert einen Sonos Connect (separat erhältlich). *8 FlareConnect ist ein proprietäres Netzwerkprotokoll, das ausgewählte Audioquellen zwischen den unterstützten Komponenten teilt. Besuchen Sie die Onkyo-Website für weitere Informationen. *9 Speaker A/B Drive unterstützt Lautsprecher mit einer Impedanz von 4-16-ohm. Speaker A+B Drive benötigt Lautsprecher mit einer Impedanz von 8-16 Ohm. *10 Im Zone 2-Modus ist HDMI-Audio über die HDMI-Eingänge 1-3 verfügbar. SPDIF und HDMI unterstützen nur PCM-Signale. Die gleichzeitige Wiedergabe mehrerer Audioquellen ist möglich.

Due to a policy of continuous product improvement, Onkyo reserves the right to change specifications and appearance without notice. Manufactured under license from DTS Licensing Limited. DTS, the Symbol, DTS and the Symbol together, and Play-Fi and the Play-Fi logo are registered trademarks or trademarks of DTS, Inc. © DTS, Inc. All Rights Reserved. Dolby, Dolby Vision, and the double-D symbol are trademarks of Dolby Laboratories. The terms HDMI and HDMI High-Definition Multimedia Interface, and the HDMI Logo are trademarks or registered trademarks of HDMI Licensing Administrator, Inc. in the United States and other countries. SONOS is a trademark of SONOS, Inc. The Bluetooth® word mark and logos are owned by the Bluetooth SIG, Inc. Apple, iPhone, iPad, AirPlay, Siri, HomePod, and Mac are trademarks of Apple Inc., registered in the U.S. and other countries. App Store is a service mark of Apple Inc. Google, Android, Google Play, Chromebook and other marks are trademarks of Google LLC. Wi-Fi® is a registered trademark of the Wi-Fi Alliance. The Wi-Fi CERTIFIED Logo is a certification mark of the Wi-Fi Alliance. Spotify and the Spotify logo are trademarks of the Spotify Group, registered in the U.S. and other countries. The Product with the Hi-Res Audio logo is conformed to Hi-Res Audio standard defined by Japan Audio Society. The Hi-Res Audio logo is used under license from Japan Audio Society. Amazon, Alexa, Amazon Echo, Amazon Music, and all related logos and motion marks are trademarks of Amazon.com, Inc. or its affiliates. MQA and the Sound Wave Device are registered trade marks of MQA Limited.© 2016. Dynamic Audio Amplification, FlareConnect, Onkyo Controller, Onkyo Music Control App, Music Optimizer, VLSC, and AccuEQ are registered trademarks or trademarks of Onkyo Corporation. All other trademarks and registered trademarks are the property of their respective holders.

[["\/assets\/3\/5\/2\/1\/5\/TX-8390__S__Front_R640x320.png",""],["\/assets\/3\/5\/2\/1\/5\/TX-8390__B__Front_R640x320.png",""],["\/assets\/3\/5\/2\/1\/5\/TX-8390__S__Angle_R640x320.png",""],["\/assets\/3\/5\/2\/1\/5\/TX-8390__B__Angle_R640x320.png",""],["\/assets\/3\/5\/2\/1\/5\/TX-8390__B__Rear_R640x320.png",""]]

RSS Nachrichten

Ausgewählte Onkyo AV-Receiver erhalten das ‚Roon Tested‘-Siegel

Onkyo freut sich bekannt zu geben, dass ausgewählte AV-Receiver aus der Onkyo-Generation 2019 für ihre… mehr

Pressemitteilung vom: 18.09.2019
Onkyo TX-8390 Stereo-Receiver: Video-Funktionen, Sprachsteuerung und AccuEQ gesellen sich zu 200 Watt

Tokio, 3. September 2019. Onkyo stellt mit seinem neuesten Netzwerk-Stereo-Receiver TX-8390 eine überzeugende Alternative… mehr

Pressemitteilung vom: 03.09.2019
Elektrisierender Klang, gepaart mit einzigartiger Funktionsvielfalt: Onkyo stellt neuen 11.2-Kanal-Flaggschiff AV-Receiver vor

Tokio, 3. September 2019. Onkyo stellt mit dem TX-RZ3400 Netzwerk-AV-Receiver heute sein lang erwartetes 11… mehr

Pressemitteilung vom: 03.09.2019
Firmware Update for IMAX® Enhanced and Dolby Atmos Height Virtualizer Released for Select Onkyo A/V Components

TOKYO, JAPAN. August 1, 2019 — Onkyo & Pioneer Corporation is pleased to release a firmware update today that… mehr

Pressemitteilung vom: 01.08.2019
Beendigung des Musikerkennungsdienstes von Gracenote für bestimmte Onkyo-Produkte

wir bedauern, Ihnen mitteilen zu müssen, dass der Musikerkennungsdienst Gracenote für die untenstehenden Produkte der… mehr

Pressemitteilung vom: 02.07.2019

Aktueller Katalog

Katalog ONKYO Audio Video Products 2017-2018
Download pdf (51.19 MB)